LeseZeit als Audio-Datei:

Die Stadtbibliothek und der Förderverein „LeseZeichen e.V.“ bringen Ihnen die LeseZeit mit Martin Harbauer direkt in Ihr Wohnzimmer! Hier finden Sie die Lesungen:

"Der Amokläufer" von Stefan Zweig

Bei einem nächtlichen Spaziergang auf dem Deck eines Dampfers begegnet der Ich-Erzähler einem Mann, der sichtlich verwirrt und ängstlich ist und jede Gesellschaft auf dem Schiff meidet. In der darauffolgenden Nacht treffen sich die beiden wieder und der Fremde vertraut dem Erzähler seine Geschichte an…

"Das Gespenst von Canterville" von Oscar Wilde

Die neuen Bewohner von Schloss Canterville sind aufgeklärte Amerikaner und glauben nicht an Gespenster. Sie begegnen dem Geist von Sir Simon de Canterville mit solcher Respektlosigkeit, dass sie ihn schier in die Verzweiflung treiben.

"Das Evangelium nach Matthäus"

Passend zu Ostern liest Martin Harbauer für uns das Matthäusevangelium in der Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift.
Im Anschluss der Lesung finden Sie einen Link zu Bachs Matthäus Passion.

"Novelle" von Johann Wolfgang von Goethe

Eines Tages im Herbst, an dem ein Zirkus mit wilden Raubtieren in der Stadt ist, reitet das fürstliche Jagdgefolge aus. Durch ein plötzliches Feuer entfliehen Tiger und Löwe und bedrohen die Gemahlin des Fürsten. Ein Knabe mit einer Flöte verspricht Rettung, an die zunächst niemand glaubt.

"Die Marquise von O." von Heinrich von Kleist

Die verwitwete Marquise von O. ist schwanger – ist sich aber sicher, sich mit keinem Mann eingelassen zu haben. Von der Familie, die sie für eine unehrenhafte Lügnerin hält, verstoßen, wendet sie sich in ihrer Verzweiflung über eine Annonce an den unbekannten Vater ihres Kindes.

"Der Verbrecher aus verlorener Ehre" von Friedrich Schiller

Von Armut getrieben, wird Christian Wolf zum Wilddieb, aus Eifersucht wird er angeschwärzt. Der Sog der Ausgrenzung zieht ihn hinab in eine Spirale der Gewalt. Als er mit letzter Kraft den Sprung in ein ehrenhaftes Leben wagt, zeigt das Recht sein unmenschliches Gesicht.

"Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann

Die kleine Marie findet am Weihnachtsabend unter dem Gabentisch einen Nussknacker, den sie gleich in ihre Obhut nimmt. Bald stellt sich heraus, dass ihn ein wunderbares Geheimnis umgibt.

"Alice's Abenteuer im Wunderland" von Lewis Carroll

Im Wunderland, in das Alice durch einen Kaninchenbau gelangt, gelten eigene Gesetze, hier wirkt Logik anders, hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

"Hiob" von Joseph Roth

Mendel Singer wird zum modernen Hiob, zum Erdulder göttlicher Prüfungen. Doch seine einst demütige Frömmigkeit wandelt sich in trotzigen, rebellischen Zorn.

"Die Verwandlung" von Franz Kafka

Der Tuchhändler Gregor Samsa erwacht eines Morgens in Gestalt eines riesigen Käfers. Seine Familie reagiert schockiert und hilflos, mehr und mehr überwiegt der Ekel vor dem Ungeheuer bis die Situation eskaliert.

Skip to content