LeseZeit als Audio-Datei

Die Stadtbibliothek und der Förderverein „LeseZeichen e.V.“ bringen Ihnen die LeseZeit mit Martin Harbauer direkt in Ihr Wohnzimmer!

Sie finden „Der Amokläufer“ von Stefan Zweig, „Das Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde, „Die Matthäus Passion“,  „Novelle“ von Johann Wolfgang von Goethe, „Die Marquise von O.“ von Heinrich von Kleist, „Der Verbrecher aus verlorener Ehre“ sowie die beiden Balladen „Die Kraniche des Ibykus“ und „Die Bürgschaft“ von Friedrich Schiller, „Nussknacker und Mausekönig“ von E.T.A. Hoffmann, „Alices´s Abenteuer im Wunderland“ von Lewis Carroll, „Die Verwandlung“ von Franz Kafka und „Hiob“ von Joseph Roth als Audio zum Streamen.

Hier kommen Sie zum Streamen.

ABGESAGT: LeseZeit im Dezember

Die Stadtbibliothek und der Förderverein „LeseZeichen e.V.“ freuen sich sehr, Sie wieder zur LeseZeit am Montag, den 06.12.2021 um 18.15 Uhr in die Orangerie der Stadtbibliothek einladen zu dürfen!

Martin Harbauer, Schauspieler, Dipl.-Sprecher und Dozent an der Bayerischen Theaterakademie, liest
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll.

Die Erzählung aus dem Jahr 1952 ist eine Satire auf das „Deutsche Weihnachten“. Ein Jahr nachdem Böll den Preis der Gruppe 47 gewonnen hatte, stellte er diese den Teilnehmern der deutschsprachigen Schriftstellergruppe vor, die im Jahre 1947 im Haus von Ilse Schneider-Lengyel am Bannwaldsee gegründet wurde.

Weihnachten: Inbegriff des Festes im Kreis der Familie, ist für Tante Milla zum Lebensinhalt geworden. Nachdem sie durch höhere Gewalt einige Jahre lang am Weihnachtsbaumschmücken gehindert worden ist, will sie sich nicht mehr von ihrem Christbaum trennen. Die Verwandtschaft verordnet Milla eine „Tannenbaumtherapie“:
Es wird nun über zwei Jahre hinweg jeden Abend – Sommers wie Winters – Heiligabend mit allem Drum und Dran gefeiert. Tante Milla ist glücklich, die Familie aber treibt unaufhaltsam dem Wahnsinn entgegen…

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek und an der Abendkasse erhältlich.
Reservierung telefonisch während der Öffnungszeiten unter (08362) 903-144 oder per E-Mail an bibliothek@fuessen.de.
Reservierte Karten müssen bis 18.00 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden.

Eintritt: 7,50 €; Schüler, Studierende 4 €

Veranstalter: Stadtbibliothek Füssen, Lechhalde 3, 87629 Füssen
Veranstaltungsort: Orangerie der Stadtbibliothek Füssen, Zugang über den Klosterhof

Bei der Veranstaltung gilt FFP2-Maskenpflicht sowie die 2-G Regelung.
Voraussetzung für den Besuch der Veranstaltung ist die Vorlage eines Impf- oder
Genesenennachweises.

LeseZeit mit Martin Harbauer

Foto von Martin Harbauer, Klick zum Vergrößern

Die Stadtbibliothek und der Förderverein der Stadtbibliothek „LeseZeichen e.V.“ veranstalten monatlich – jeweils an einem Montag – die „LeseZeit“. So können sich unsere Leser auch einmal zurücklehnen und lesen lassen und dabei für eine Stunde eintauchen in Literatur und Sprechkunst.

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe liest Martin Harbauer, Schauspieler,  Dipl.-Sprecher und Dozent an der Bayerischen Theaterakademie, aus einem Werk der „klassischen“ Literatur. Es waren Werke von Franz Kafka, Friedrich Nietzsche, Johann W. von Goethe, Hermann Hesse, Friedrich Dürrenmatt, Heinrich Böll, Annette von Droste-Hülshoff, Marie Luise Kaschnitz und anderen zu hören. 

Veranstaltungen 2017

Veranstaltungen 2018

Veranstaltungen 2019

Skip to content