Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verdi Quartett & Hatem Nadim

August 31, 2020 @ 19:30 - 21:30

€30

Susanne Rabenschlag Violine
Matthias Ellinger Violine
Karin Wolf Viola
Zoltan Paulich Violoncello
Hatem Nadim  Klavier

Das Verdi Quartett im langjährig erprobten Zusammenspiel mit Hatem Nadim ist am Montag zu hören, der den Abend mit einer humorvollen Reverenz an den Jubilar des Jahres, Ludwig van Beethoven, mit dem Rondo „Wut über den verlorenen Groschen“ eröffnet, worauf das konzentrierte siebte Streichquartett von Dmitri Schostakowitsch erklingt. Insbesondere bei dieser Werkgattung orientierte sich Schostakowitsch an seinem Vorbild Beethoven. Mit Robert Schumanns wegweisendem Klavierquintett Es-dur op. 44, einem kammermusikalischen Meilenstein, entfesseln die Musiker zum Konzertabschluss eine enthusiastische Feier des Lebens von gerade symphonischem Zuschnitt.

Programm

LUDWIG VAN BEETHOVEN [1770-1827]
Wut über den verlorenen Groschen

DIMITRI SCHOSTAKOWITSCH [1906-1975]
Quartett Nr.7 in Fis-moll, op.108

ROBERT SCHUMANN [1810-1856]
Klavierquintett Es-Dur op. 44

(Änderungen vorbehalten)

 

Eintritt 30,00 EUR · ermäßigt 27,00 EUR· Schüler 16,00 EUR

Kartenvorverkauf
Tickets erhältlich bei der Tourist Information Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen und telefonisch bei der Allgäuer Zeitung unter +49-(0)831-206 5555 oder unter www.allgaeu-ticket.de

Veranstaltungsort
Kaisersaal im Barockkloster St. Mang, Lechhalde 3, 87629 Füssen

Veranstalter
Stadt Füssen, Abteilung 4 – Kultur Tel. + 49 (0)8362 903146

kultur@fuessen.de

Details

Datum:
August 31, 2020
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
€30

Veranstalter

Stadt Füssen, Abteilung 4 – Kultur
Telefon:
+ 49 (0)8362 903146
E-Mail:
kultur@fuessen.de

Veranstaltungsort

Kaisersaal im Barockkloster St. Mang
Lechhalde 3
Füssen, 87629 Deutschland
Google Karte anzeigen
Skip to content