Aktuelles

WICHTIGE INFORMATION zur Corona-Pandemie (Stand 11.01.2021)

Das Standesamt der Stadt Füssen ist zur Zeit nur nach Terminabsprache für den Besucherverkehr geöffnet. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln, um die Bürger und Mitarbeiter der Verwaltung vor Ansteckung zu schützen.

Bürger, die Angelegenheiten im Standesamt in einem persönlichen Gespräch erledigen müssen, müssen vorher einen Termin mit dem Sachbearbeiter vereinbaren. Damit möchte die Stadtverwaltung vermeiden, dass sich in den Fluren, Treppenhäusern und vor den Büros zu viele Menschen aufhalten. Um dies zu gewährleisten, sind die Eingangstüren des Standesamts verschlossen; Bürger, die einen Termin haben, werden von dem Sachbearbeiter am Eingang abgeholt.

Maskenpflicht und Spuckschutzwände
Als weitere Schutzmaßnahme müssen Bürger ferner die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln befolgen und einen Mundschutz tragen. Sowohl einfacher Standard-Mundschutz, selbst genähte Schutzmasken aber auch Schals oder Tücher werden akzeptiert.

Für alle Eheschließungen gilt von 11.01.2021 bis zunächst 31.01.2021 eine sog. 2-Personen-Regel. Das heißt die Trauung findet ausschließlich mit dem Brautpaar und dem Standesbeamten*in statt. Hierfür ist ein ausreichender Abstand im Trausaal gewährleistet. Es besteht Maskenpflicht!

Anzahl der Personen einer Hochzeitsgesellschaft (inkl. Brautpaar, Trauzeugen, Fotograf usw.) gemäß 7-Tage-Inzidenz:

 


Ampel dunkelrot 2 Personen

Ampel rot 6 Personen

Ampel gelb 10 Personen

Ampel grün 15 Personen

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.stmgp.bayern.de