Ehrenamtliche Geehrt – Sektempfang und Museumsführung zum Dank für Engagement


Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat kürzlich sieben Füssener Ehrenamtliche empfangen, die vom Landkreis für ihr Engagement ausgezeichnet worden sind. Neben Sekt und Häppchen bekamen die ausgewählten Ehrenamtlichen eine Grußbotschaft der Landrätin Maria Rita Zinnecker per Video zu sehen und anschließend eine Museumsführung von Leiter Dr. Anton Englert.

Mit der Verleihung der Ostallgäuer Ehrenamtskarte bedankt sich der Landkreis in diesem Jahr zum fünften Mal gemeinsam mit den 45 Gemeinden bei seinen Ehrenamtlichen. Stellvertretend für alle Freiwilligen im Ostallgäu erhielten rund 500 Ehrenamtliche die Ehrenamtskarte des Landkreises. Die Karte bietet in diesem Jahr 34 Erlebnisse wie den Eintritt für Schloss Hohenschwangau und Schloss Neuschwanstein sowie für Bergbahnen, Museen und Freizeiteinrichtungen. Aufgrund der Coronapandemie überreichte Zinnecker den Ehrenamtlichen die Karte nicht persönlich, stattdessen erhielten die ausgewählten Ehrenamtlichen die Karten per Post.

„Repräsentanten des Ehrenamts“
Um die Arbeit der Füssener Ehrenamtlichen zu würdigen, empfing Bürgermeister Maximilian Eichstetter die Träger der Ehrenamtskarte im Museum der Stadt Füssen. „Ich möchte Ihnen allen den größten Dank der Stadt Füssen aussprechen, dass Sie sich so engagieren“, sagte Eichstetter an die Ehrenamtlichen gewandt. „Sie sind die Repräsentanten des Ehrehrenamts!“

Bei Sekt und Häppchen bekamen die Ehrenamtlichen eine Grußbotschaft der Landrätin per Video zu sehen. „Wir als Landkreis schätzen das Engagement über alle Maßen. Gerade in Zeiten wie diesen wird einem bewusst, wie wichtig die Bereitschaft und Hingabe von Ehrenamtlichen für unser Zusammenleben sind. Dafür danke ich ganz herzlich allen Ehrenamtlichen“, sagte Zinnecker in der Videobotschaft.

Als besondere Wertschätzung für ihr Engagement erhielten die Ehrenamtlichen im Anschluss an den Empfang eine Museumsführung durch den Leiter der Museen der Stadt Füssen, Dr. Anton Englert. Die Ehrenamtlichen zeigten sich nach der Führung sehr dankbar über diese Geste der Stadt Füssen.

(Von links) Markus Gmeiner (Stadt Füssen), Dieter und Otilie Ledermann, Heinz Leser, Franz Schadler, Bürgermeister Maximilian Eichstetter, Angelika Arnold, Manfred Sailer und Erika Harder. Vier weitere vom Landkreis Ausgezeichnete fehlen auf dem Foto, da sie bei dem Empfang nicht anwesend sein konnten.

Wo sich die Geehrten engagieren

NameVerein
Otilie LedermannVerein Füssen West
Dieter LedermannVerein Füssen West
Heinz LeserEissportverein Füssen
Franz SchadlerRehasportverein Füssen
Angelika ArnoldDeutscher Alpenverein Sektion Füssen
Manfred SailerDeutscher Alpenverein Sektion Füssen
Erika HarderHospiz Südliches Ostallgäu
Skip to content