Zwei neue Beamtinnen bei der Stadt Füssen

Zuwachs bei der Stadt Füssen: Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat kürzlich zwei Beamtinnen ernannt. Die Verwaltungsinspektorin Sonja Specht ist ab sofort im Steueramt eingesetzt, dessen Leitung sie in Zukunft übernehmen wird; Alicia Eckert hat zum Oktober ihr duales Studium bei der Stadt Füssen und der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof angetreten. Eichstetter sagte bei der Begrüßung: „Wir sind froh, dass Sie beide uns unterstützen.“

Eckert hat dieses Jahr ihr Abitur abgelegt. Nun freut sie sich auf das duale Studium, das sie bei der Stadt Füssen und der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof absolviert. „ich bin mir sicher, dass mich dies beruflich und privat weiterbringen wird“, sagte die 18-Jährige. Mit Eckert bildet die Stadt Füssen seit mehreren Jahren erstmals wieder eine Beamtin aus.

Specht indessen hat ihr duales Studium bereits absolviert und schon Praxiserfahrung gesammelt: Nach ihrem dualen Studium beim Finanzamt in Kempten arbeitete sie ein Jahr im Finanzamt in Fürstenfeldbruck. Die 25-Jährige sagte bei der Begrüßung: „Es freut mich, dass ich bei der Stadt Füssen anfangen darf und hier neue Herausforderungen auf mich warten.“ 

(Von links) Bürgermeister Maximilian Eichstetter, Ausbildungsleiterin Annalena Pröbstl, Sonja Specht, Alicia Eckert, Geschäftsleiter Peter Hartl
Skip to content