Amtliche Bekanntmachung – Verleihung des Ehrenzeichens der Stadt Füssen an eine/n Ehrenamtliche/n

Nach den Richtlinien über die Verleihung des Ehrenzeichens der Stadt Füssen an Ehrenamtliche vom 25.10.2011 kann die Stadt Füssen Ehrenamtlichen das Ehrenzeichen der Stadt Füssen als Anstecknadel verleihen.

Voraussetzungen für die Verleihung an ehrenamtlich Tätige:

  • Dies kann sowohl in einem Verein oder einer Institution, aber auch als Einzelperson geschehen sein.
  • Die/der für eine Ehrung Vorgeschlagene zeichnet sich auch nach ihrem/seinem sonstigen Verhalten und ihrer/seiner sonstigen Einstellung aus.
  • Der Verein oder die Institution, in dem/der die/der Ehrenamtliche engagiert ist, befindet sich in der Stadt Füssen bzw. das Engagement der/des Einzelnen findet in der Stadt Füssen statt.

Der Einsatz erfolgt unentgeltlich, gemeinnützig und ohne wirtschaftliches oder berufsständisches Interesse.

Vorschläge:
Vorschläge können von Füssener Vereinen, Institutionen und allen Bürgerinnen und Bürgern eingereicht werden.

Die Stadt Füssen legt den Stichtag fest, bis wann Vorschläge zur Vergabe eingereicht werden können. Alle eingereichten Vorschläge sind schriftlich zu begründen. Die Vorschläge müssen die Person, die Gruppe oder das Projekt genau bezeichnen und eine kurze Begründung enthalten.

Verleihung des Ehrenzeichens:
Der Haupt-, Finanz-, Sozial- und Kulturausschuss entscheidet jedes Jahr über die Verleihung an eine Person in nichtöffentlicher Sitzung.

Die Ehrenzeichen werden in einem feierlichen und würdigen Rahmen verliehen.

Sie werden gebeten, der Stadt Füssen bis spätestens 15. Oktober 2021 schriftlich eine Persönlichkeit mit entsprechender Begründung vorzuschlagen, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllt und Ihrer Meinung nach in diesem Jahr das Ehrenzeichen der Stadt Füssen erhalten soll.

Skip to content