Skate- und Bikepark feiert am Samstag die Eröffnung vom neuen Jumpline und Pumptrack

Seit März lief der barrierefreie Ausbau und die Erweiterung der Streetplaza und dem Kinderpumptrack des Skate- und Bikeparks Füssen. Nun sind die Bauarbeiten abgeschlossen. Am kommenden Samstag, 10. Juli, um 14 Uhr wird die neue Anlage nun offiziell eröffnet.

Durch den Umbau ist eine sogenannte Jumpline entstanden. Radfahrer, Skater, Scooter- und Rollstuhlfahrer können dort über mehrere Rampen springen. Zudem wurde der komplette Skate- und Bikepark barrierefrei ausgebaut.

Die EU förderte das rund 253000 Euro starke Projekt „Barrierefrei im Ostallgäu: Skaten für Rollifahrer in Füssen“ über das Programm LEADER in Höhe von 106000 Euro. Zudem sind Spenden in Höhe von 10000 Euro eingegangen.

Neben dem barrierefreien Ausbau folgten auch weitere Änderungen. Eine Beleuchtung und ein Trinkbrunnen wurden installiert, eine Werkzeugstation und Fahrradständer wurden errichtet und begrünte Aufenthaltsflächen mit Bänken wurden geschaffen.

In Verbindung mit der Erweiterung des Skate- und Bikeparks wird im kommenden Jahr eine barrierefreie Veranstaltung für Rollstuhlfahrer stattfinden: Das „Limitless Skateevent“ ist für Juli 2022 geplant.

Skip to content