Naturbiken Allgäu/Tirol startet Online Befragung – Interreg-Förderprojekt erhofft weitere Erkenntnisse über ein Mit- und Nebeneinander von Mountainbikern und Belangträgern

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Interreg-Förderprojektes Naturbiken Allgäu/Tirol haben die Projektträger eine Online-Befragung gestartet. Sowohl Mountainbiker als auch Vertreter der Belangträger aus dem Allgäu und dem angrenzenden Tirol werden online befragt, um deren Wahrnehmung und Sicht auf die Dinge im Allgäu und angrenzenden Tirol zu erfahren.

„Durch die Befragung erhoffen wir uns weitere Erkenntnisse für die Zukunft und das gemeinsame Mit- und Nebeneinander von Mountainbikern und Belangträgern in unserer wunderbaren Landschaft zu bekommen“, erklärt Projektmanager Stefan Storf von der Allgäu GmbH. Zu diesem Zweck wurden in den letzten Wochen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren aus dem Allgäu und einem externen Dienstleister zwei unterschiedliche Fragebögen für die jeweilige Zielgruppe erarbeitet.

Die Befragung läuft bis zum 21. Mai 2021. Den Fragebogen für die Belangträger findet sich unter befragung.naturbiken.com, den für die Mountainbiker unter mtb.naturbiken.com.

„Die Allgäu GmbH und die Naturbiken-Destinationen im Allgäu und angrenzenden Tirol bedanken sich schon jetzt für eine rege Teilnahme“, sagt Storf.

Foto: Allgäu GmbH

Skip to content